FANDOM


King-krule

Castorp bei einem Spaziergang (unbekannter Maler, 1745)

Matratze

Castorp in einer Statistenrolle als Matratze

Castorp (ehemals als Patte bekannt) ist einer der wenigen Stammhusos, die in der Zeit der großen Megatrollinvasion von 2009 - 2013 das Forum nicht verlassen haben. Auch wenn mit der Zeit die intelligenten und diskussionsbereiten User immer weniger wurden und schließlich nahezu vollständig verschwanden, wurde Castorp nicht müde, die anderen User zum Antiimperialismus missionieren zu wollen. Noch im Jahr 2013 postete er Tag für Tag wacker Artikel, die er aus diversen Blogs herauskopierte und im "größten Scheißhaufen des gesamten WWW" veröffentlichte. Dass darauf erwartungsgemäß auch Antworten von genervten Antideutschen oder Trollen folgten, schien Castorp nicht zu stören und von seiner Missionsarbeit abzubringen. Aber auch Sisyphos musste man sich ja angeblich als glücklichen Menschen vorstellen...

Seit Einführung der Registrierfunktion ist Knackschuh der User mit den meisten Postings. Castorp ist ihm allerdings dicht auf den Fersen. Die anderen registrierten User dümpeln mit durchschnittlich 3 Postings allesamt im unteren Bereich vor sich hin.

Größeren Weltruhm erlangte Castorp als bräsige Matratze "Big Sleep XXL" (siehe Foto) im Oscar-nominierten "In the bedroom" (2001).

Außerdem ist Castorp einer der weltweit nur etwa 600 Menschen, die sich für Frauenfußball interessieren. Während der Frauen-EM war er begeistert und fahneschwenkend bei jedem Spiel der deutschen Mädels im Stadion dabei. Und später natürlich der erste, der die Duschkabinen der holden Damen aufsuchte...

Nach eigenen Angaben ist  Castorp bereits seit 2004 im PT-Forum aktiv.

Zwischen 2010 und 2011 wandelte er sich vom Kritiker zum Sympathisanten der amerikanischen PUA-Bewegung. PUA ist ein Balztanz aus den Sümpfen Louisianas, bei dem das männliche Gemächt mit Voodoo-Rhythmen vor dem begehrten Weibchen geschüttelt wird, bis es in den alten Plattentests-Forums-Farben Blau-Schwarz anläuft. PUA-Gegner werfen dem Ritual jedoch unlautere Hipster-Motive vor.

Castorp ist des Weiteren ein Sympathisant von Homöopathie. Durch Castorp wurde die Wirksamkeit homöopathischer Heilmethoden bekannt (Zitat):  "Ich erinnere mich, dass homöopathische Mittel auch schon mal bei Hunden erfolgreich getestet wurden. (nur fand das Ganze nicht unter wissenschaftlicher Aufsicht statt und ist somit nicht eindeutig verifizierbar gewesen (...)."

Besonders bemerkenswert ist auch Castorps außerordentlich breitgefächerter Musikgeschmack. So ist Castorp begeisterter Anhänger von so unterschiedlichen Bands und Künstlern wie Wham!, Tool, Metallica, Rush, Whitney Houston, Tocotronic, Beady Eye, Blumfeld, Die Bandbreite, Rufus Wainwright, Scorpions und Limp Bizkit. 

Seine Lieblingskünstlerin ist allerdings die ansonsten völlig unbekannte irische Folksängerin Gemma Hayes. Alle 6 Threads im Forum wurden von Castorp selbst eröffnet und da sich sonst kein User für die Musik von Gemma interessiert, unterhielt er sich in diesen Threads mangels weiterer Gesprächspartner einfach mit sich selbst. Bei Auftritten von Frau Hayes ist Castorp regelmäßig der einzige Gast, hält aber trotzdem treu und ergeben sein selbstgemachtes "Gemma Forever"-Transparent in die Luft. Böse Zungen behaupten sogar, dass es Gemma Hayes in Wirklichkeit gar nicht gibt und sie nur eine Erfindung von Castorp ist. Diese Hypothese konnte jedoch bislang nicht bewiesen werden.

Außerdem ist Castorp für seine leicht anstößigen Herrenwitze bekannt, ein Humor, den man sonst nur von älteren Herrschaften in geselliger Stammtischrunde kennt.

Weiteres zum User Castorp

Castorp-Stalker

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki