FANDOM


Was viele gar nicht wissen: Plattentests hat eine eigene Fussballmannschaft. Training ist immer donnerstags um 19:30 Uhr im entsprechenden Thread. Die Erfolge des Teams halten sich allerdings in engen Grenzen. Meist stehen sie sich selbst im Weg. Man könnte auch sagen, dass was sie mit den Händen aufbauen, reißen sie mit dem Arsch wieder ein! Mehrmaliger Meister der Herzen. Darüberhinaus glänzt der Teamgeist oft durch Abwesenheit.

Obrac lies sich im entsprechenden Thread zu einer explosionsartigen Gefühlsregung hinreißen: Der erste Thread des Jahres, der mich mal zum Grinsen bringt ;)


Kader

Torwart:
Armin: Wahlweise die Katze aus Schwaben oder die Linde aus der Grillparzer. Der meist souveräne Wächter des PT-Gehäuses mit Hang zu obskuren Dingen. Trinkt keinen Pausentee, sondern Pilzrahmsuppe aus einer goldenen Schnabeltase. Duscht mit Abstand am längsten, zahlt am meisten in die Mannschaftskasse, weil er ständig zu spät dran ist.


Abwehr:
Innenverteidigung

Leatherface: Manndeckung ist seine Aufgabe und seine Passion. Eng am Gegner, unnachgiebig, akribisch. Führt Listen mit all seinen Gegenspielern und kann aus dem Stehgreif alle Meister aus Usbekistan seit 1761 aufsagen. Oft divenhaft, schießt aber links wie rechts.
Khanatist: Überfallartiger Extrem-Verteidiger progressiver Prägung mit Hang zu ausgiebigen Soli und Ausflügen in die gegnerische Hälfte. Spielt oft flach wie ein Brett, gewinnt aber meist hoch. Einzelgänger mit Hang zur Blutgrätsche.


Außenverteidigung
Quadratvogel a.k.a. Lüdgenbrecht: Meist solide mit souveränem Stellungsspiel, allerdings auch mit tlw. haarigen Wahnsinnsaktionen vor der eigenen Kiste. Spielt schon mal dem Gegner den Ball in die Füße. Schreibt Kurzprosa über Mitspieler.
Castorp: Der linke Läufer des Herrn. Rot wie Rindfleisch und roh wie Tartar. Bereits vor der Wende waren seine Bananenflanken legendär, obwohl die Südfrucht nicht erhältlich war. Pendelt zwischen Genie und Wahnsinn wie er lustig ist. Seine Flankenläufe enden meist in tumultartigen Szenen vor der Eckfahne.


Mittelfeld Defensiv:
Obrac: Ein Wadenbeißer par Excellence. Radaulustig, zeitweise mit der richtigen Portion Unsachlichkeit zum unpassenden Moment aber mit einer Pferdelunge ausgerüstet. Oft im Clinch mit dem Trainer über die Taktik. Hat den Matchplan in die Unterhose eingenäht.
Sagehorn: Kongenialer Partner von Obrac. Weiß manchmal selbst nicht, was er als nächstes tut. Seine Mitspieler eigentlich nie. Lässt seine Gegenspieler durch gezielte Griffe in die Weichteile verzweifeln. Hat an seinem Spind zehn Schlösser, die ihn vor Diebstahl schützen sollen. Ein Trauma aus seiner Jugendzeit.

qwertz: Der Mann für die Hintergrundaufgaben. Hält seinen Mitspielern den Rücken frei, wird aber im richtigen Moment oft selbst aktiv. Kommt oft durch die Mitte. Spielt aber leider zu unkonstant und ist oft verletzt. Allerdings ein echter Teamplayer.

Mittelfeld Offensiv:
Raventhird: Der zuweilen humorlose Spiritus rector mit Hang zum Egozentrismus. Wechselt sich häufiger selbst ein, hat teilweise Kunstpausen von Spieldauerlänge, kann aber immer den tödlichen Pass spielen. Schießt alle Standards.

Sturm:
Bär_Tiger_Mann: Hat alles, was man als Stürmer haben sollte. Taucht meist das ganze Spiel unter, um plötzlich zu erscheinen und treffsicher zu netzen. Weltklassemann mit einer Wahnsinnsquote. Hatte Angebote von anderen Vereinen ist dort aber nie erschienen.

Der dicke Klaus aus der Steiermark: Man nennt ihn auch „die Boje“ oder den „strammen Max“. Bildet den Fixpunkt im Angriff, ist immer sicht- sowie anspielbar, spielt aber nur selten zurück. Wartet meist auf das Erscheinen von Bär_Tiger_Mann, verpasst es aber zunehmend öfter. Ist der Held der Weihnachtsfeier.

Neu im Team:
Knobi: Neuzugang vom Balkan. Der Te.eni.eschwarm der Mannschaft, weiß das aber nicht, weil ihm der Trainer verboten hat, Zeitung zu lesen. Leidet unter diesem Umstand sehr. Wendig, trickreich, ausgebufft. Ist mit seinen 19 Lenzen schon verdammt weit. Kann auch hängende Spitze spielen.

Trainer:
Oliver Ding: Der große alte Mann. Weise, allwissend, gewiefter Taktiker. Seine stundenlangen Ansprachen mittels Schweigen in der Kabine sind legendär. Äußert sich nur noch, wenn es notwendig ist, delegiert niedere Aufgaben souverän. Raucht Viererkette. Der einzige, der schon die Schale in der Hand halten durfte. 1978 mit dem Rolling Stone.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki