FANDOM


4 Discworld 4
Eine geheime Verschwörung unter alteingesessenen PT-Veteranen, die die Funktionsweise und Macken der Software mit der das PT-Forum geschrieben wurde so gut kannten, dass sie in der Lage waren, verborgene Threads zu erstellen, die in der Threadübersicht nicht erschienen, aber wahrhaftig existierten und in die man schreiben konnte, wenn man den geheimen Trick kannte, um in diese zu gelangen.

Leider gingen die Geheimthreads durch Einführung der Registrierfunktion für immer verloren.

Das Interview

Dem Autor dieses Artikels eröffnete sich unlängst die sensationelle Möglichkeit, ein ehemaliges Mitglied jenes Geheimthread-Zirkels im Plattentests-Forum zu interviewen. Dieser Insider wollte selbstverständlich anonym bleiben.

Verschwörer: Keine Geheimthreads mehr. Also das ist hier auch nicht mehr das was es einmal war.. :(

Autor: Kommt die Wikia-Erklärung zu den Geheimthreads hin? Du scheinst ja vom Fach zu sein.

Verschwörer: Die kommt hin. Auf http://www.plattentests.de/forum.php?topic=666 haben sich zum Bleistift immer die Satanisten getroffen! Doch nun steht da: "Dieser Thread existiert nicht!"
Tja, existiert hat er zumindestens mal, nun ist er wohl in die Hölle verlagert worden.

Magst du uns den Trick verraten, wie das mit dem Erstellen von Geheimthreads vonstatten ging und wie man auf diese gelangen bzw. etwas schreiben konnte? Man könnte diese Information dann im Wikia-Artikel ergänzen.

Verschwörer: Naja, hinter topic=*** wurde eine beliebe Zahl eingesetzt. So etwa: topic=666.
Nun liegt es aufgrund der Zahl nahe, hieraus einen Satanistentreff zu veranstalten.
Ansonsten ist jede beliebe Zahl denkbar gewesen. Nur diese Threads liefen in der Regel ohne Überschrift.
Die wahren Meister dieser Kunst waren imstande, diesen auch noch auf magische Weise eine Überschrift zu verleihen. Ich erinnere mich hier gerade an einen geheimen, mit Überschrift versehenen "Tim und Struppi"-Thread.

Schade, dass die gottverdammte Registrierungsfunktion alles kaputt machte. Was war mit der lustigste Geheimthread deiner Meinung?

Verschwörer: Zu tief steckte ich nun auch nicht in diesen mysteriösen Zirkeln. Aber der "Tim und Struppi"-Thread hatte was.
Aber ich vermute, dass was ich da zu sehen bekam, war nur die Spitze des Eisbergs. Die wahre Dimension der Geheimthtreads blieb mir leider verborgen.

Mitten im Interview schaltete sich ein scheinbarer Mitwisser ein. Er stellte sich als "PT-Historiker" vor. Ohne Umschweife begann er aus dem Nähkästchen zu erzählen...

PT-Historiker: Sehr beliebt waren die 100.000er-, 200.000er- etc Threads. Der Platz war aber begrenzt: Da Umblättern unmöglich gewesen ist, gab es maximal 50 Postings, dann war der Zukunftsthread zugekackt.

Da musste man ja richtig haushalten mit seinen geistigen Ergüssen!

PT-Historiker: Jein. Teilweise wurden sämtliche Postings einer IP gelöscht, was dann auch die Geheimthreads betraf. In solch einem Fall gab es wieder ein bisschen Platz für weiteren Gedankenkot.

Verschwörer: Da musste man sich aber wohl schon mächtig austrollen, ehe wohl zu solch restriktiven Maßnahmen gegriffen wurde.

Da musste man wohl so dermaßen anecken, bis ein angepisster User eine Mail an Armin abschickte. Denn als das Forum noch unmoderiert war (war das schön!), liess der alte Zausel sich hier ja nur selten blicken (was ja heute auch noch so ist).

PT-Historiker: Massives Trollen war sicherlich der Hauptgrund, aber es hat auch Unschuldige erwischt. Man konnte nämlich versehentlich vom großen Bann-Strahl getroffen werden, sei es, weil sich verklickt wurde oder weil ein Troll Monate/Jahre später eine ähnliche/identische IP nutzte.
Ja, das waren Zeiten, Kinners. (schaut melancholisch in die Ferne)

Unterdessen kam wie aus dem Nichts ein Fremder in den Thread. Er war in einem knitterigen hornhautumbrafarbenen Trenchcoat gehüllt und trug einen Schlapphut, dessen breite Krempe er sich tief ins Gesicht gezogen hatte, sodass seine Identifikation unmöglich war. Wortlos legte er eine einzelne Rose an jener Stelle darnieder, bei der er glaubte, dass dort einst das Plattentests-Forum starb. Schweigend und mit gesenkten Häuptern sahen wir ihm nach, bis er wieder von der Dunkelheit verschluckt wurde.

Verschwörer: Es müsste doch eigentlich eine Petition für die Rücknahme der Registrierfunktion in die Wege geleitet werden. Ist Armin hier eigentlich alleiniger Herrscher der eine solche Entscheidung trifft?
Lässt er mit sich verhandeln?

Er ist der Imperator hier. Der kümmerliche PT-Senat (bestehend aus Lichtgestalt, MixtapeDemon Cleaner ect.) ist doch nur zum Schein vertreten.

PT-Historiker: Diese Einschätzung ist nicht ganz korrekt, wenn auch nahe an der Realität. Tatsächlich herrscht Armin der Große (Selbstbeschreibung: "Ich bin das Alpha und Omega"), nach kurzen Anfangswirrungen in der sogenannten Pre-Blau-Phase, nahezu uneingeschränkt im Plattentestsuniversum. Je nach Sachlage regierte er dabei als strenger Despot oder als fürsorglicher Familienvater, er konnte das ganze 08/15-Diktatorenverhalten aus dem Effeff. Heranreifende Konkurrenz wurde im Laufe der Jahre mit einem geradezu merkelschen Machtsinn das Wasser abgegraben. Aufstrebende Köpfe wie Oliver Ding bilden längst nur noch erodierende Statuen im Wüstensand der PT-Geschichte.


Der seit vielen Jahren machtlose PT-Senat besteht allerdings nicht aus dem Moderatorenteam, sondern ist mit den restlichen Redakteuren bestückt und bildet die zweite Ebene der PT-Hierarchie. Lichtgestalt & Co sind in der neu erschaffen dritten einzuordnen und stehen damit nur knapp über dem registrierten Fußvolk. Ihre Machtbefugnisse sind nochmal deutlich eingeschränkter als bei den Senatoren und genau hier ist auch die Ursache für die partiell vorhandene Löschwut auszumachen: Durch übertriebene Härte versuchen sich Armins Paladine für höhere Aufgaben zu empfehlen. Zudem bekommen sie durch den direkten Kontakt zum Trollmob auch den meisten Schmutz ab, was weitere Löschgewalt hervorruft, die wiederum die Trolle anstachelt. Ein teuflischer Kreislauf.


So bleibt die Frage offen, ob es Armin durch die Schaffung der Paladine langfristig gelingt, seine Machtposition zu zementieren oder gar auszubauen. Zuletzt deutete sich eine gewisse Entfremdung zwischen Alleinherrscher und seinem Volk an, was sich in größeren Aufständen und Unruhen ausdrückte, die es zwar schon immer gab, aber nun nur noch durch die neu geschaffene Nordkoreafraktion [damit gemeint sind die 5 User-Moderatoren, die von Armin ernannt wurden, um über das PT-Forum zu wachen. Gez.: der Autor] beruhigt, je nach Sichtweise, niedergewalzt werden konnten.

Fremder, der sich im Gespräch miteinklinkt: Bist du zufällig der Tim, der hier immer so intensiv am Chatten war?
Sonst schreibt doch hier keiner im Satz/Absatz-Stil.

PT-Historiker: Nein. Das bin ich nicht.
Meinst du Tim aus dem "Tim und Struppi" Thread?


Über meine wahre Identität:


Einst, da war ich ein Teil des Megatrolls, doch nun, nach vielen Erfahrungen und weiteren Wissen, das ich mir aneignen konnte, ja, da blicke ich zurück, sehe, dass mein Verhalten nicht korrekt war, welches ich in dunkeln Vorzeiten (vor Einführung der Registrierfunktion) leider nicht unterlassen konnte.

Ein schönes Schlußwort. Ja, dann mal herzlichen Dank für die interessanten Informationen!

Verschwörer: Gern geschehen.

PT-Historiker: Schön, dass ich helfen konnte.

Toni: Ja, aber was'n das für'n Toni hier?

Externer Link

Das vollständige Interview kann man hier nachlesen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki