FANDOM


Knackschuh ist ein seit 2013 unter diesem Namen registrierter Benutzer, der aber schon zuvor und bis heute auch als inoffizieller PT-Bademeister aktiv war, um zu kontrollieren, ob wieder wer ins jeweilige Thread-Becken gepullert hat. Mit deutlich über 1000 Beiträgen hält er die zweifelhafte Ehre des aktivsten Posters auf Plattentests inne, nachdem er Desare Nezitic und Castorp überholte. Anfang 2015 wurde der Account von Knackschuh gesperrt.

Knackschuh

Knackschuh

Besonders auffällig machte er sich als ParanoidAndroid, kurz nachdem Demon CleanerMixtapeLichtgestalt und The MACHINA of God von Armin zu Usermoderatoren gewählt wurden. Er war nicht der einzige Benutzer, der eine "Totzensur" des Forums fürchtete, aber wohl derjenige, der am aktivsten dagegen protestierte. Die Trollcommunity war in dieser Zeit geschiedener Loyalitäten, doch letztlich begann Knackschuh mit seinen heftigen Protesten Unverständnis und Antipathie auf sich zu ziehen.

Reaktionen zeigte das Forum auch auf andere demonstrierte Ansichten und Persönlichkeitsmerkmale von Knackschuh. So wird Knackschuh in harten Trollattacken immer wieder Nähe zu diskriminierenden und politisch unsinnigen Aussagen attestiert. Er reagiert auf diese Angriffe oft, indem er die Diffamierenden als nach Aufmerksamkeit lechzende Stalker bzw. Nachstelzer abstempelt oder mit Ironie unterlegten Gegen-Beleidigungen. All diese lauten Aktionen machten ihn zu einer umstrittenen Figur, deren Name oft Streit bedeutet. 

Knackschuh ist ein großer "Talk Talk"-Fan, läßt sich in Musik-Threads aber eher selten blicken. Aktiv ist er in vielen politischen Kontexten, wo er auch Rhetorik wie "Antideutsche" benutzt. Das Verhältnis Knackschuhs zu vielen seriöseren Benutzern steht unter keinem guten Stern, dafür kommt er recht gut mit anderen Vielpostern wie Desare Nezitic, Castorp und Achim zurecht.

Nach eigenen Worten inspirierte ihn ein eigener knackender Lederschuh ("Gefertigt in Italien aus handgegerbtem Leder.") zur ungewöhnlichen Namenswahl. Knackschuh lebt wahrscheinlich im hamburger Bezirk Harburg, ist stolz bekennender Arbeitersohn, verheiratet, leidenschaftlicher XBox-Spieler, Filmliebhaber, passionierter Sammler alter "Batman"-Comics und Foren-Polemiker. Laut eigenen Aussagen arbeitet er auf der roten Meile und reinigt von 6 Uhr morgens bis 17 Uhr Nachmittags die Wichskabinen im Sexshop. (Quelle) Nebenbei betreibt er einen kleinen Fischbrötchen-Imbissstand ("Ich geize mit der Remoulade.") unweit vom hamburger Fischmarkt.

Ist Gründer, Vorsitzender und einziges Mitglied der Widerstandsorganisation N.A.R.F, die sich für den Erhalt der Demokratie im PT-Wikia einsetzt.

Das Leben des Herrn K. nach der Sperrung

Im März 2015 wurde der Benutzer Knackschuh gesperrt. Ein solcher Schritt ließ sich länger erahnen, wurde aber jetzt erst durchgeführt. Eine Stellungnahme der Usermoderatoren erfolgte nicht - Gründe und Vorwände für eine Sperrung waren jedenfalls im Übermaß vorhanden. Knackschuh selbst behauptet, nicht auf eine Einigung mit Armin eingegangen zu sein.

Die Sperrung wurde von der Community zu großen Teilen begrüßt, aber auch Unterstützer Knackschuhs fanden sich. Den Rufgenossen Castorp ereilte dasselbe Schicksal.

Ist in jüngster Vergangenheit des öfteren als unregistrierter Schwarznick "Märtyrer Knackschuh" im PT-Forum gesichtet worden. Ist dort jetzt wieder regelmäßiger als "TAFKAK (TheArschkrampeFormerlyKnownAsKnackschuh)" anzutreffen. Es scheint sich, nach steten User-Prüfungen, um das Original zu handeln.

Mittlerweile hat sich in der Plattentests-Community der begriff "Knackschuh-Sprech" im hiesigen Sprachgebrauch etabliert, was der mitunter eigenartigen und veraltet anmutenden Wortwahl des besagten Users geschuldet ist.

Zitate

  • "Alle hassen mich: die Frau, die Kinder - mein Leben liegt in Scherben. Selbst auf der Maloche mime ich nur noch den Einzelkämpfer, weil die Kollegen mich schneiden. Ich bin ein verkanntes Genie."
  • "Mein Lebensmotto? Gehe immer vom Schlimmsten aus und du wirst am Ende positiv überrascht."
  • "Das Schicksal sitzt auf meinem Hut."
  • "Sting ist aber doch ein Mann des Volkes. Der ist bekennender Swinger! Stellt euch vor, ihr knattert eine wildfremde Frau im Swingerclub und ihr Ehemann orgelt unterdessen eure Lebensgefährtin. Beim gemeinsamen Umtrunk an der Swinger-Bar stellt sich schließlich heraus, dass der Begatter eurer Liebsten Sting ist. Gibt es etwas Geileres?!"

Lieblingsmusikinterpreten des Users Knackschuh

  • Talk Talk
    38960316

    Werbung

  • Radiohead
  • Depeche Mode
  • Tool
  • Tori Amos
  • The Cooper Temple Clause
  • Slut
  • Tim Hardin
  • Jeff Buckley
  • Surrogat
  • Kraftwerk
  • Kate Bush
  • Peter Gabriel
  • Underworld
  • u.v.a.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki